Über uns

„Let’s fix it – Systemchange2033“ ist eine Kampagne des Instituts für Gratiskultur, einem unabhängigen Institut für die Förderung einer geldbefreiten Gesellschaft und Wirtschaft.

Das Institut für Gratiskultur ist politisch und konfessionell unabhängig und hat sich dem Ziel einer freiheitlichen, ökologischen opensource-Gesellschaft verschrieben, deren Wirtschaft ohne Geld, ohne Handel oder Tausch funktioniert.

Das Institut für Gratiskultur distanziert sich in aller Form von Aussagen, Haltungen oder Aktionen, die Menschen aufgrund ihrer Herkunft, sexueller Ausrichtung, Arbeit, Vermögenssituation, ihres Glaubens, Geschlechts oder sonstigen Zuschreibungen diskriminieren.

Die Ideen des Instituts und der Kampagne „Lets fix it – Systemchange2033“ gehen auf zahlreiche Denker:innen, Autor:innen, Bewegungen, Wissenschaftler:innen und Aktivist:innen zurück. Hier eine unvollständige Auswahl an spannenden Personen, Bewegungen, Theorien und Literatur. Dass wir diese hier auflisten, heisst aber nicht, dass wir immer und überall mit ihnen einverstanden sind:

Denker:innen, Autor:innen, Wissenschaftler:innen & Aktivist:Innen

  • Eske Bockelmann (beispielsweise „Abschaffung des Geldes„)
  • Buckmister Fuller – „Operating Manual for Spaceship Earth“
  • Jeremy Rifkin – „Das Ende der Arbeit“ und „Die empatische Zivilisation“
  • Charles Eisenstein
  • Jaques Fresco & Roxanne Meadows
  • Rudolf Diesel
  • Peter Joseph
  • Niklas Luhmann – Die Theorie sozialer Systeme / Systemtheorie
  • uvm.

Bewegungen, Projekte und Theorien

  • Zeitgeist Movement
  • Ubuntu Movement
  • Solidarismus
  • One Small Town
  • Wertkritik
  • Ressource Based Economy
  • Genossenschaftsbewegung
  • The Free World Charta
  • Open Source Ecology
  • Cradle to Cradle
  • Star Trek Economy
  •  
 
 

Impressum: Institut für Gratiskultur, 3322 Urtenen-Schönbühl, www.gratiskultur.ch, Kontakt: hallo@gratiskultur.ch

Im Sinne der Gratiskultur haben wir uns hemmlungslos bei diversen Quellen für diese Texte bedient, sie weiterbearbeitet und verändert. Im Gegenzug darf mit diesen Texten gerne ebenso verfahren werden.

 

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung zum Newsletter war erfolgreich. Du hörst von uns.

Hier zum Newsletter anmelden: